"Die Medicin ist eine sociale Wissenschaft"
Rudolf Virchow (1821-1902)
Salomon Neumann (1819-1908)

FB 4: Öffentlicher Gesundheitsdienst / Public Health

Gleichberechtigte Sprecher:

Dipl. Soz. Jeffrey Butler
Bezirksamt Mitte von Berlin
Abt. Stadtplanung, Soziales u. Gesundheit
Müllerstr. 146
13353 Berlin
Tel.: 030 901832575
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Dr. med. Bertram Szagun MPH
Studiendekan Master Angewandte Gesundheitswissenschaft
Prodekan Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Hochschule Ravensburg-Weingarten

Postfach 1261
Leibnizstr. 10, Raum A223
88241 Weingarten
Tel.: 0751 5019473
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


Der Fachbereich 4 Öffentlicher Gesundheitsdienst / Public Health gliedert sich in folgende Arbeitsgruppen


Im Fachbereich 4 kommt der DGSMP-eigenen Verbindung von Wissenschaft und Praxis sehr gut zur Geltung. Auf der einen Seite bietet der Fachbereich eine Heimat für Praktiker aus dem Öffentlichen Gesundheitsdienst. Hier sind insbesondere die AGs Gesundheitsberichterstattung, kommunale Gesundheitsförderungspolitik und Dental Public Health zu erwähnen. Auf der anderen Seite weisen die Arbeitsgruppen auch gute Anknüpfungspunkte für Public Health und die Gesundheitswissenschaften auf. Alle unsere Arbeitsgruppen leben von dem regen Austausch zwischen der beiden „Welten“.

Einige der aktuellen Aktivitäten des Fachbereichs sind die Beteiligung am „Zukunftsforum Public Health“, wo eine Reihe von Vertretern des DGSMP Fachbereichs 4 involviert sind. Die Arbeitsgruppe GBE war ebenfalls stark engagiert an der Entwicklung der Leitlinien zur „Guten Praxis Gesundheitsberichterstattung“. Außerdem beteiligen sich Mitglieder der DGSMP in unterschiedlichen Zusammenhängen auch an der aktuellen Diskussion um ein neues Leitbild für den ÖGD, z.B. im Rahmen der Tagung der Akademie für das Öffentliche Gesundheitswesen in Düsseldorf im Jahre 2016-2017 zurück. Darüber hinaus organisierten seit 2015 eine Reihe von Arbeitsgruppen aus dem Fachbereich IV Fachforen im Rahmen der Tagung Armut und Gesundheit. Hierbei wird ihre Arbeit einem größeren Interessentenkreis nahe gebracht. Dies wird auch im Jahr 2018 weitergeführt.

© 2018 Lehrstuhl für Medizinmanagement