"Die Medicin ist eine sociale Wissenschaft"
Rudolf Virchow (1821-1902)
Salomon Neumann (1819-1908)

FH Münster: W2-Professur "Therapiewissenschaften"

FH Münster sucht

W2-Professur Therapiewissenschaften am Fachbereich Gesundheit

Voraussetzungen

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine berufliche Ausbildung in der Logopädie, Physiotherapie oder Ergotherapie. 
  • Ihre Promotion im aufgabenbezogenen Bereich ist überdurchschnittlich. 
  • Sie verfügen über Kontakte/über eine Infras truktur in Handlungsfeldern der Therapiewissenschaften oder der Versorgungsforschung. 
  • Nachweislich haben Sie in Projekten zur therapiewissenschaftlichen Forschung mitgewirkt oder diese geleitet. 
  • Auf das relevante Forschungsfeld nehmen Sie eine professions übergreifende Perspektive ein. 
  • Wünschenswert sind hochschuldidaktische Kompetenzen und Erfahrungen.

Aufgaben

  • Mit interdisziplinärem und interprofessionellem Verständnis lehren und forschen Sie am Fachbereich Gesundheit im Gebiet Therapiewissenschaften. 
  • Sowohl in der Lehre als auch in der Forschung ermöglichen Sie durch Ihre Haltung die Entwicklung eines professions-übergreifenden therapeutischen Selbstverständnisses in der Logopädie, Physiotherapie oder Ergotherapie. 
  • Sie treiben die Evidenzbasierung in den Therapieberufen voran. 
  • Im primärqualifizierenden Studiengang für Logopädie und Physiotherapie und im Studiengang Berufspädagogik – Fachrichtung Therapie beteiligen Sie sich an Prozessen der curricularen Weiterentwicklung. 
  • Sie unterstützen die Internationalisierungsstrategie der Hochschule und verfügen über die Bereitschaft zur Entwicklung von englischsprachigen Lehrveranstaltungen.

Es wird geboten

  • die Möglichkeit zur kreativen und innovativen Gestaltung eines zukunftsorientierten Bereiches im Gesundheitswesen mit hoher gesellschaftlicher Verantwortung, 
  • Freiraum für die fachliche Auseinandersetzung mit innovativen Them en in Lehre und Forschung an einer forschungs starken Fachhochschule, 
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit engagierten, kooperierenden Fachbereichen sowie weiteren (außer-)hochschulischen Einrichtungen, 
  • Unterstützung bei der Akquisition und Durchführung von Forschungs- und Drittmittelprojekten, 
  • Gestaltungs m öglichkeiten in der akademischen Selbstverwaltung, 
  • interessante Aufgaben mit zeitlicher Flexibilität, 
  • familienfreundliche Rahm enbedingungen

Frist 24.04.17

››› Details zur Stellenausschreibung downloaden


 

© 2017 Lehrstuhl für Medizinmanagement