"Die Medicin ist eine sociale Wissenschaft"
Rudolf Virchow (1821-1902)
Salomon Neumann (1819-1908)

UKF: WMA (m/w)

Die Sektion Versorgungsforschung und Rehabilitationsforschung am Universitätsklinikum Freiburg sucht eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

für ein BMBF-Projekt in der Fördermaßnahme „Klinische Studien mit hoher Relevanz für die Versorgung älterer und hochaltriger Patientinnen und Patienten“.

Eintrittstermin: 1. September 2017 oder später (vorbehaltlich der endgültigen Mittelzusage)

Wir bieten Ihnen

  • die anregende Arbeitsatmosphäre in einem wissenschaftlichen, interdisziplinär ausgerichteten Institut, das sich mit aktuellen Fragestellungen der Versorgungsforschung befasst
  • bei Interesse die Möglichkeit zur Promotion
  • vielseitige Arbeitstätigkeit im Schnittfeld zwischen Forschung und Praxis
  • sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten.

Voraussetzungen

  • Wir suchen eine/n Psychologen/in oder eine Person mit einem sozial- bzw. gesundheitswissenschaftlichen Hintergrund und mit Interesse an anwendungsnahen sowie an methodischen Fragen der Versorgungsforschung.
  • Für das ausgeschriebene Projekt wünschen wir uns eine/n Mitarbeiter/in mit sehr guten Kenntnissen in der Erstellung systematischer Literaturübersichten/Reviews (insbes. Literaturrecherche und Literaturbewertung) und im Bereich der qualitativen Forschungsmethodik (z.B. Durchführung und Auswertung von Fokusgruppen), mit sozialer Kompetenz und strukturierter, selbständiger Arbeitsweise.
  • Darüber hinaus sollten Sie Kenntnisse im Bereich der quantitativen Forschungsmethodik (z.B. statistische Analysen mit SPSS) haben, offen sein für interdisziplinäres Arbeiten im Bereich der Versorgungsforschung, sich schnell in neue Fragestellungen eindenken können und bereit sein, sich perspektivisch an der Entwicklung von neuen Forschungsideen in einem Projektteam zu beteiligen.

Aufgaben

  • Mitarbeit an einem BMBF-Forschungsprojekt, welches das Ziel verfolgt, im Rahmen einer Übersichtsarbeit (Review) Instrumente zur Messung des Konstrukts „Patientenorientierung“ bei multimorbiden Älteren zu identifizieren und einer kritischen Qualitätsbewertung zu unterziehen
  • Abstimmung und Kooperation mit den Projektpartnern
  • selbständige Konzeption und Durchführung von Fokusgruppen mit multimorbiden Älteren
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung einer Delphi-Befragung von Experten in dem Feld
  • selbständige Durchführung der o.g. Übersichtsarbeit
  • Erstellung von Forschungsberichten
  • Erstellung von wissenschaftlichen Vorträgen und Publikationen zu den
    Projektergebnissen (national und international)

››› Details zur Stellenausschreibung downloaden


 

© 2017 Lehrstuhl für Medizinmanagement