"Die Medicin ist eine sociale Wissenschaft"
Rudolf Virchow (1821-1902)
Salomon Neumann (1819-1908)

LGL: WMA (m/w)

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für den Sachbereich GE 6.1 „Versorgungsqualität, Versorgungsepidemiologie, Gesundheitssystemanalyse“ in Nürnberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Bereich Gesundheitswissenschaften/Versorgungsforschung

Das Sachgebiet „Versorgungsqualität, Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystemanalyse (GE 6)“ erstellt Konzepte der Gesundheitsversorgung und Versorgungsforschung, bewertet die Folgen bundes- und landespolitischer Regelungen, analysiert Versorgungsbedarfe und die Qualität der Versorgung, entwickelt Interventionsansätze und kooperiert mit den ver-schiedenen Akteuren des Gesundheitswesens.

Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines zunächst für die Dauer von bis zu zwei Jahren befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses. Eine anschießende unbefristete Übernahme ist möglich und wird angestrebt. Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen: Entgeltgruppe E 13.

Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes gesundheitswissenschaftliches oder humanmedizinisches Hochschulstudium (Master, Univ.-Diplom). Der Master-/Diplom-Hochschulabschluss mindestens mit der Note „gut“.
  • herausragende wissenschaftliche Befähigung im Aufgabenbereich mit Publikationen
  • umfassende Kenntnisse der Versorgungsforschung in Deutschland und Strukturen des Gesundheitswesens
  • gute Englischkenntnisse
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Promotion erwünscht
  • Berufserfahrung erwünscht

Aufgaben

  • Führung der Geschäftsstelle der Landesarbeitsgemeinschaft Versorgungsfor-schung in Bayern (LAGeV)
  • Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung von Informationsveranstaltungen und Sitzungen der LAGeV
  • Betreuung Informationsplattform Versorgungsforschung
  • Mitwirkung bei Sekundärdatenanalysen und Publikationen
  • Entwicklung von Fachkonzepten, Sachstandsanalysen, Informationsmaterialien und Arbeitshilfen
  • Unterstützung des Sachgebietsleitung bei Aufgabenstellungen der Gesundheitsversorgung, Gesundheitssystemanalyse und Gesundheitsökonomie
  • onkologische Versorgungsforschung

Frist: 06.10.17

››› Details zur Stellenausschreibung downloaden


 

© 2017 Lehrstuhl für Medizinmanagement